Antworten auf Fragen zu Bewegung, Schlaf und Emotionen.

Move to Smile – Bewegen um zu lächeln – bietet Mütter und Väter:

Wertvolle First-Step Tipps für die Entwicklungs-Unterstützung von Babys und Kindern. "Early ElKi" Eltern-Kind-Turnen für Kids ab Krabbelalter bis ca. 2 Jahre. Schlafberatung nach 1001 kindernacht®. Baby-Fotoshootings.

Für die gesunde Baby-Entwicklung und den Aufbau einer vertrauensvollen und glücklichen Eltern-Kind-Beziehung.

 
Schlafberatung
Babyfotos
 
 
 

Testimonials

«                        »

Durch den Flyer «Weniger weinen» den uns  unserer Hebamme gab, sind wir auf Heike Joas aufmerksam geworden. Am Vortrag über das Thema „Weinen“ konnten wir einige simple, jedoch für uns extrem wertvolle Tipps mit nach Hause nehmen. So dass unsere Abende mit einem wenige Wochen alten Baby viel entspannter wurden. Wir haben oft zueinander gesagt: „dies hätten wir schon von Anfang an wissen sollen“. 

Seither besuchen wir mit unserer Tochter wöchentlich «Turnstunden» bei Heike Joas. Zuerst First-Step Kurse für Babys, später „early Elki“ Turnstunden. Unsere Tochter hat viel Freunde an Bewegung, liebt das Spiel mit anderen Kindern und freut sich auf’s Singen und Tanzen. Wenn ich ihr jeweils am Morgen sage, dass wir heute Nachmittag ins Turnen gehen, rennt sie klatschend durch die Wohnung.

In den Kursen lernen die Kinder spielerisch ihren Körper kennen. Sie bekommen Selbstvertrauen, kommen in ersten Kontakt mit Turngeräten und lernen ihre Grenzen kennen. Wir finden es super, dass es das „early Elki“ Turnen gibt, da wir nicht verstehen wieso man erst mit 3 Jahren ins Kinderturnen soll/kann. 

Nebst der eigentlichen Turnstunde, findet ein angenehmer Austausch zwischen den Müttern statt und wir können auch auftretende Fragen rund ums Thema Kind/Erziehung/Entwicklung einbringen und diskutieren. 

Ich kann die Kurse von Heike Joas sehr weiterempfehlen. 

 

Stefanie aus Thun

«                        »

Durch Zufall wurde ich im Internet auf den First-Step Development Kurs in Basel bei Heike Joas aufmerksam.

Als junge Mutter wollte ich etwas mit meinem Baby machen, somit habe ich mit meinem 8 Wochen alten Sohn den ersten First-Step Kurs besucht. Ich wollte mich nicht mit unzähliger Literatur über die Entwicklung meines Kindes eindecken und war sehr froh zu hören und auch praktisch anzuwenden, wie ich mein Kind beruhigen kann, was tun wenn es weint, wie ich es richtig hochhebe, welche Übungen ich machen kann um die Entwicklung zu fördern oder welchen Einsatz ein Gymnastikball haben kann. In einem fortlaufenden Kurs haben wir Übungen zum Rollen, Kriechen und Krabbeln gemacht.

 

Erst danach war mir klar, wie wichtig eine Hand-Augen Koordination ist oder was ein gutes Gleichgewicht bedeutet und wie man dazu kommt. Mein Kind wollte nicht Krabbeln und seit einer Privatlektion ist der Knoten gesprungen. Mich begeistert, dass das First-Step Konzept die Entwicklung der Kinder fördert und nicht überfordert. Und so wie Heike es beschreibt, verlässt man die Lektion oft mit einem müden, schlafenden oder hungrigen Kind. Ich kann den Kurs allen wärmstens ans Herz legen, da man durch die natürliche und ruhige Art von Heike die Sicherheit und das nötige Vertrauen für das eigene Kind bekommt.

 

Rahel aus Allschwil

«                        »

Das „early Elki“ Turnen war letztes Jahr für uns die Entdeckung des Jahres schlechthin! Mein Sohn (heute 22 Monate) war und ist begeistert. Ich habe den Eindruck, er kann den Dienstagnachmittag jeweils kaum erwarten. Während der Woche sagt er oft „tuune, tuune“ oder repetiert die Namen der anderen Kinder und Mütter.

 

Es ist eine Freude, ihm zuzuschauen, wie er jeweils jauchzend hin und her rennt und die Weite der Turnhalle geniesst. Aber auch, wie er ganz konzentriert dabei ist, wenn es darum geht, Übungen auszuführen oder nachzumachen. Und wenn er oder sonst ein Kind mal nicht so bei der Sache sind, zeigt Heike, wie das Kind liebevoll in die Gruppe zurückgeführt werden kann. Ich profitiere sehr, weil Heike auch immer mal wieder etwas zu mentaler und körperlicher Entwicklung oder zu Führung von Kindern sagt.

 

Patricia aus Steffisburg

Visit Me

Endorfhohle 17

CH - 3655 Sigriswil

first-step@heike-joas.com

+41 79 544 99 74

 

© 2019 move2smile.org

move2smile

Heike Joas
Endorfhohle 17

CH-3655 Sigriswil

E-Mail senden

Telefon +41 79 544 99 74

Impressum

Datenschutzerklärung